Sommer-bunt

Uije - heute bin ich wieder sauber spät dran! Aber es ist nicht, weil ich so ein fauler Sack bin, sondern genau im Gegenteil: Ich war heute schon sehr aktiv und auf allen Baustellen gleichzeitig unterwegs. Unter anderem habe ich Gemüsevorräte verkocht, die ich nicht mehr länger warten lassen wollte. Gestern habe ich nämlich unsere … Sommer-bunt weiterlesen

Rosis Erbsenfülle

Gestern war endlich eine Gelegenheit, Rosis Erbsenfülle auszuprobieren. Das Originalrezept findest du hier, auf Rosis Blog. Statt des Blätterteigs habe ich es mit glutenfreiem Nudelteig versucht. Und so sah das Ergebnis aus: Gar nicht übel, nicht wahr? Und das schattige Plätzchen unterm Apfelbaum ... Weil ich ohnehin schon immer wissen wollte, ob dieser glutenfreie Teig … Rosis Erbsenfülle weiterlesen

Frische Flocken

Der liebe Herr S. und ich, wir haben uns was Großes vorgenommen: Wir möchten nach und nach unser Häuschen verschönern. Keine großen Veränderungen, nur eine Art sanfte Renovierung. Es ist immerhin fast 30 Jahre alt und wurde nie besonders gehätschelt. Das hat es auch ganz gut überstanden, es ist solide gebaut und ohne empfindlichen Schnickschnack … Frische Flocken weiterlesen

gesundes Fast Food

In den großen Supermärkten gefallen mir die fix und fertig vorbereiteten Salat-, Gemüse- und Früchtemischungen immer so gut. Sie sehen appetitlich aus, sind super praktisch und haben auch den Vorteil, dass man mehr unterschiedliche Sorten probieren kann, als man einzeln kaufen würde. Aber sie haben halt auch Nachteile: Sie sind vergleichsweise teuer und vor allem … gesundes Fast Food weiterlesen

Fräulein Hashimotos Puppenküche

... oder Über den Umgang mit ganz kleinen Mengen Eine Sache, die sich seit meiner Ernährungsumstellung wirklich sehr geändert hat, ist mein Umgang mit kleinen und kleinsten Nahrungsmittel-Mengen. Es bleiben viel öfter als früher Reste übrig. Das liegt zum Einen daran, dass ich jetzt die glutenfreien Sachen meist nur für mich koche und oft gar … Fräulein Hashimotos Puppenküche weiterlesen

Auberginenauflauf

Ich habe gestern unseren Gemüsevorrat wieder aufgefüllt und dabei zwei prächtige Auberginen erstanden. Prall, glatt und glänzend - genau, wie sie sein sollen! Das Rezept, das ich dir heute vorstellen möchte, ist eine vegane Variation der sogenannten Parmigiana di Melanzane. Du brauchst: gekochte, in Scheiben geschnittene Erdäpfel in Scheiben geschnittene Tomaten ebenfalls in Scheiben geschnittene … Auberginenauflauf weiterlesen