Sehr schade …

... aber so wie es aussieht, schaffe ich nicht einmal einen Beitrag pro Woche 😦 Die Betreuung meiner Mutter erfordert derzeit alle meine Kräfte, daher unterbreche ich jetzt ganz offiziell Fräulein Hashimotos Blog auf unbestimmte Zeit. Mein großes Ziel war, ein Jahr lang regelmäßig zu schreiben und dann aus dem gesammelten Material ein Buch zu … Sehr schade … weiterlesen

Advertisements

Veränderung

Grüß euch, meine Lieben, ich bin wieder da! Ich habe eure Geduld sehr beansprucht und daher gleich als Erstes ein großes DANKE an alle, die ausgeharrt haben und jetzt auf Fräulein Hashimotos Seite weiterlesen möchten. Es war sozusagen "Höhere Gewalt", die mich vom Bloggen abgehalten hat und mein Alltag ist jetzt wesentlich verändert. Es wird … Veränderung weiterlesen

Hochsommer

Liebe Leserin, lieber Leser, morgen beginnt schon der August und ich melde mich, wie angekündigt, wieder einmal auf dem Blog - aber diesmal nur, um die Sommerpause zu verlängern. Viel ist geschehen in den letzten Wochen: Unsere Baustelle hier in Haus und Garten ist umfangreicher geworden, als erwartet, eine kurze Reise nach Schweden hat sich … Hochsommer weiterlesen

kleine Schwächen

Guten Morgen ihr Lieben, wie war euer Wochenende? Ich habe so am Rande mitbekommen, dass viel gepilgert und gewandert wurde. Und auch gefeiert, gebadet und gegrillt - ein richtiges Frühsommer-Wochenende, das schon einen Vorgeschmack auf die langen Ferien bieten konnte. Bei uns hier gab's wieder Handwerker-Tage. Wir haben einen neuen Fußboden verlegt und eine Menge … kleine Schwächen weiterlesen

Weißer Holunder

Mit der Hollerblüte beginnt bei uns der meteorologische Sommer. Pollen-AllergikerInnen wissen, dass genau zu dieser Zeit die Beschwerden am stärksten sind. Das liegt aber nicht am Holunder, sondern daran, dass genau zu dieser Zeit die Gräserblüte ihren Höhepunkt erreicht. Der Holunder, oder hierzulande Holler genannt, gehört zu den beliebtesten und bekanntesten Wild- und Heilpflanzen. Aus … Weißer Holunder weiterlesen

Allergien

In den vergangenen zwei Monaten standen bei mir die gesundheitlichen Probleme mit Allergien und Asthma so sehr im Vordergrund, dass für die Beschäftigung mit Hashimoto kaum Zeit blieb. Ein Glück, dass ich inzwischen gut in den neuen Ernährungsgewohnheiten verankert bin. An meinem Speiseplan hat sich nichts geändert und ein Vergleich mit den Ernährungsempfehlungen für Asthmatiker … Allergien weiterlesen