schöne Dinge

Vorgestern habe ich dir von meiner Flockenquetsche erzählt. Inzwischen habe ich noch etwas gefunden: Meinen alten Joghurtbereiter, mit dem ich nie recht glücklich geworden bin. Nun mache ich noch einmal einen Anlauf und werde versuchen, aus Pflanzenmilch Joghurt zu machen. Zwei Versuche habe ich schon gemacht. Beide Male schmeckte das „Joghurt“ zwar sehr gut, war aber nicht fest geworden. Ich hab’s getrunken bzw. als Salatmarinade verwendet. Jetzt muss ich weiter experimentieren und recherchieren, denn Anleitungen zum selber Machen von Pflanzen-Joghurt gibt’s im Internet zuhauf.

Und dann wollte ich ja auch noch eine schöne Keramikschale zu meiner Flockenquetsche. Nun, kaum gedacht habe ich sie auch schon gefunden. Und zwar auf dem Frauen-Kunsthandwerks-Markt in Ottensheim. Hier ist sie:

schwarze Schale 02.jpg

schwarze Schale 01.jpg

Sehr feines Handwerk, finde ich! Die schönen Ringe an der Außenseite sind rauh, weil die Keramikerin dort die Glasur weggelassen hat. Die schwarzen Flächen sind dagegen ganz glatt. Ich mag das sehr, wenn etwas nicht nur für die Augen schön ist, sondern auch die anderen Sinne – in diesem Fall den Tastsinn – anregt.

Hab ein wunderschönes langes Wochenende mit viel Freude und Sonne! Fräulein Hashimoto meldet sich am Montag wieder 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s