Frische Flocken

Der liebe Herr S. und ich, wir haben uns was Großes vorgenommen: Wir möchten nach und nach unser Häuschen verschönern. Keine großen Veränderungen, nur eine Art sanfte Renovierung. Es ist immerhin fast 30 Jahre alt und wurde nie besonders gehätschelt. Das hat es auch ganz gut überstanden, es ist solide gebaut und ohne empfindlichen Schnickschnack – aber es hat sich ein bisschen Zuwendung redlich verdient!

Dabei wird viel um- und ausgeräumt und vor einigen Tagen fand ich tatsächlich eine ganz liebe alte Freundin wieder, an die ich jahrelang nicht mehr gedacht hatte:

Flockenquetsche 01.jpg

Meine Flockenquetsche!

So eine Freude! Genau jetzt kann ich sie bestens brauchen. Ich habe nämlich begonnen, zum Frühstück immer öfter Hirseflocken statt der ganzen Hirsekörner zu verwenden. Nun kann ich damit nach Herzenslust experimentieren: Buchweizen, Reis und Hirse habe ich schon durch meine Quetsche gewalzt – alle drei haben ein gutes Ergebnis geliefert und es geht wirklich mühelos.

Vor allem Buchweizenbrei interessiert mich: Ich werde ihn in der nächsten Zeit sowohl süß als auch pikant  auf „Herz und Nieren“ testen. (Wusstest du eigentlich, dass diese Redewendung aus dem Alten Testament stammt? Aber das ist eine andere Geschichte …)

Flockenquetsche 02.jpg

Ich musste die Flockenquetsche im Wohnzimmer aufstellen, weil in meiner Küche kein passender Platz ist, an dem ich sie festschrauben könnte. Aber ich finde sie ohnehin nicht nur praktisch, sondern auch sehr hübsch. Vielleicht finde ich ja mal eine schöne, handgemachte Keramikschüssel dazu – das würde mir als kleines Stillleben sehr gefallen!

Flockenquetsche 04.jpg

Dieses Modell hat übrigens vorne eine Stellschraube, sodaß man sie feiner oder gröber einstellen kann.

Flockenquetsche 06.jpg

Jetzt brauche ich nur mehr Ideen für die Verwendung der Flocken: Wie wär’s mit Schwarmintelligenz? Liebe Leserinnen und Leser, bitte schickt mir doch eure Tipps oder bewährte Flocken-Rezepte – Fräulein Hashimoto dankt ganz herzlich ♥♥

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s