The Adventure begins

Ist das nicht ein schönes Motto für einen Montagmorgen … und für eine – tataaa – LUNCHBOX ?

Lunchbox 01.jpg

Ich habe tatsächlich genau so eine Lunchbox gefunden, wie ich mir vorgestellt hatte.  Und zwar an einem Ort, an dem ich absolut nicht damit gerechnet hätte: Nämlich im mumok – also im Museum für Moderne Kunst im Museumsquartier Wien.

Das ist sie nun also, die „Kleine“, die Basis-Box sozusagen, die ich nun überall dabei haben kann. Schon glutenfreies Brot mitzunehmen erleichtert die Sache mit der Verpflegung sehr. Am Samstag waren der liebe Herr S. und ich in Wien. Wie immer sind wir nicht so früh weggekommen, wie wir das geplant hatten, also waren wir zur Mittagszeit wieder einmal an der Raststätte Ybbs. Autobahnraststätte und glutenfrei, vielleicht auch noch vegan, das ist nicht wirklich realistisch, oder? Aber es gibt Salat, eine kleine Auswahl an Essig- und Ölsorten und sogar ganz gute Antipasti, die man dazu kombinieren kann. Mit glutenfreiem Brot oder Grissini ergibt das schon eine komplette Mittagsmahlzeit.

Lunchbox 02.jpg

Lunchbox 03.jpg

Frische Erdbeeren, getrocknete Datteln oder Feigen, ein paar Kumquats – so ist auch für die Nachspeise gesorgt.

Lunchbox 04.jpg

Wichtig ist für mich auch viel Wasser! Ich habe immer ein, zwei Flaschen Wasser von daheim mit, notfalls kann man unterwegs nachfüllen, aber meistens schmeckt mir das Leitungswasser anderswo nicht so gut – ich bin in manchen Dingen ein Gewohnheitstier …

Und jetzt bin ich gespannt, welche Abenteuer uns die neue Woche wohl zu bieten hat 🙂

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „The Adventure begins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s