Fenchel-Orangen-Salat

Die Tage werden länger und die Sonne wärmt schon kräftig – also startet für mich die Salatsaison. Zudem finde ich neuerdings in der Gemüseabteilung häufig sehr schöne Fenchelknollen aus biologischem Anbau. Hier kommt also ein Rezept von unserem Moritz, das ich gestern ausprobiert habe. Ich fand den Salat köstlich!

Fenchelsalat.jpg

Eine Fenchelknolle halbieren oder vierteln (je nach Größe) und in ganz feine Streifen schneiden. Eine Orange filetieren, ein paar Stücke zum Garnieren aufheben, den Rest zusammen mit den Fenchelstreifen in eine größere Schüssel geben, salzen und ein paar Minuten ziehen lassen. Dann mit etwas Öl (am besten ein eher geschmacksneutrales Öl verwenden) übergießen und kräftig durchkneten. So wird der Fenchel weich und vermischt sich gut mit dem Aroma der Orange. Schließlich mit etwas Ahornsirup und weißem Balsamico abschmecken und mit den restlichen Orangenfilets garnieren.

Ich hatte noch drei Wachteleier übrig, die habe ich dazu gegessen. Es war ein kleines, aber sehr feines Frühlings-Abendessen. Und morgen gibt’s den ersten Spargel – Hurra!

Fenchelsalat 02.jpg

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s