Goldene Milch

Vor Kurzem habe ich ein wunderbares ayurvedisches (Heil-)Getränk entdeckt, das ich seither jeden Tag genieße. Schon der Name klingt himmlisch: Goldene Milch. Das Gold kommt vom Curcuma und mit Milch ist (natürlich 🙂 ) Pflanzenmilch gemeint.

goldene Milch 02.jpg

Ich habe im Internet viele, viele Beiträge dazu gefunden. Einen der schönsten findest du bei Lea Green auf ihrem Blog veggies. Dort gibt es noch viel mehr zu entdecken, falls du gerade auf der Suche nach Inspirationen für deine veggie-Ernährung sein solltest.

goldene Milch 01.jpg

Hier ist Leas Rezept für goldene Milch:

  • 1 EL Kurkuma
  • 120 ml Wasser
  • Ein daumengroßes Stück Ingwer aufgerieben | etwa 15 Gramm
  • Etwas frisch aufgeriebene Muskatnuss
  • 1-2 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup | je nachdem wie süß man die Goldene Milch möchte
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer | etwa 1/4 TL
  • Eine Prise Zimt
  • 1 TL natives Kokosöl
  • 350 ml Mandelmilch | oder eine andere Pflanzenmilch möglichst ohne Zuckerzusatz

Die Zubereitung ist einfach, aber etwas ungewöhnlich. Auf Leas Seite ist aber alles sehr gut beschrieben und fotografiert. Und wenn du es noch einfacher haben möchtest: Von Sonnentor gibt es die Gewürzmischung fix und fertig und natürlich in bio-Qualität. Ein fuzikleines Bisschen besser werden aber wohl doch der frische Ingwer und vielleicht sogar frische Curcuma-Knollen sein, glaube ich. Die kann man ja angeblich sogar selber im Blumentopf anpflanzen – sollte ich vielleicht einmal ausprobieren.

Gesüßt habe ich übrigens nicht. Vor allem wenn man Hirsemilch oder Quinoamilch verwendet, ist es ohnehin süß genug. Ich habe das Gefühl, dass dieser Energiekick meiner allergiegeplagten Lunge und meinen Bronchien guttut. Für das Immunsystem ist es auf jeden Fall auch eine Wohltat. Und da es sehr wärmend ist, kannst du damit vielleicht einen kühlen Regentag verschönern – falls denn die Frühlingssonne wieder einmal Pause machen möchte.

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s