Zoodles

Genießen kann so leicht sein!

Mit diesem pfiffigen, kleinen Gerät kannst du aus Zucchinis, Auberginen, Gurken, großen Karotten, Süßkartoffeln usw. entweder dünne Streifen schneiden, die dann wie Spaghetti verwendet werden, oder feine Spiralen, wie man sie zB in Bayern gerne aus Radi (Rettich) macht und zur Brotzeit serviert.

Sprialschneider 02

Sprialschneider 01

Ich habe heute Zoodles (=Zucchini & noodles) aus einer mittelgroßen Zucchine gemacht. Dazu gab es Pilze (braune Champignons), die ich mit Zwiebeln und  Petersilie in Olivenöl angedünstet habe. Würzen (Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt), mit etwas Pflanzenmilch aufgießen und ein paar Minuten durchziehen lassen. Am Schluss habe ich alles mit einem kleinen Löffel Falafel-Mix eingedickt (Maizena würde auch gehen, ist ebenfalls glutenfrei). Frische Dille zum Garnieren war auch gerade zur Hand.

Eine vollständige, köstliche Mahlzeit und alles nur Gemüse. Herz was willst du mehr ♥

Zoodles mit Pilzen 04

Advertisements

3 Kommentare zu „Zoodles

  1. liebe elke, dieses kleine gerät scheint eine große bereicherung für ambitionierte köchInnen zu sein – wäre es möglich die bezeichnung und den hersteller zu erfahren?

    Gefällt mir

    1. Das Gerät nennt sich Spiromat und kommt von der Firma WESTMARK. Ich habe es in der Metro gekauft. Es gibt noch viele andere Modelle, aber dieses hier scheint etwas robuster zu sein, als die meisten, die ich angesehen habe.
      Liebe Ulli, ich denke, du möchtest eine spezielle Freundin einmal auf Gemüsenudeln einladen 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s