Selen

Heute findest du unter „Mikronährstoffe“ einen neuen Beitrag von Dagmar Werner. Sie erklärt uns, was Selen ist, warum es gerade für Hashimoto-Patient*innen so wichtig ist und wieviel wir davon brauchen bzw. in welchen Lebensmitteln es enthalten ist.

Die Sache mit den Nahrungsergänzungen, auch Supplemente genannt, finde ich persönlich ja ausgesprochen kompliziert. Mir wäre es am liebsten, wenn ich alle nötigen Nährstoffe einfach über das Essen aufnehmen könnte. Aber leider ist das nicht möglich, wenn man eine eingeschränkte Nahrungsmittelauswahl hat (glutenfrei, laktosefrei, vegan etc.).

Paranüsse 01

Außerdem ist in den industriell produzierten Nahrungsmitteln, insbesondere wenn sie vor dem Verzehr lange Zeit gelagert werden, längst nicht mehr alle nötigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten. Und da sind wir auch schon beim „Sprachspiel“: Was sind denn nun eigentlich alle diese Stoffe genau, wie sind die Begriffe definiert und was gibt es denn da an Substanzen in den Lebensmitteln? Schwierig und unübersichtlich, finde ich. Darum arbeiten Dagi und ich an einem Glossar, das wir dir bald zur Verfügung stellen möchten, damit man jederzeit schnell mal ein paar Begriffe nachschlagen kann, ohne dass man gleich den ganzen Wikipedia-Artikel lesen muss. Aber weil es eben etwas kompliziert ist brauchen wir dafür noch ein Weilchen. Bitte um etwas Geduld – wir bleiben dran 🙂

 

Paranüsse 03

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s