Hausgemachte Ravioli

Nun habe ich endlich eine glutenfreie Mehlmischung (aus Sojamehl und Maisstärke) ausprobiert – und siehe da: Dieses Mehl ist sogar für Nudelteig perfekt zu gebrauchen. Ich habe zuerst einmal Ravioli gemacht.

Füllung:
Reis-Mozzarella mit der Gabel zerdrücken, mit Basilikum (ich habe in Öl eingelegtes Basilikum von bio verde verwendet) und fein gehacktem Knoblauch vermischen. Nach Geschmack salzen/würzen.

Nudelteig:
Glutenfreies Mehl und Eier oder veganen Eiersatz vermischen und gut durchkneten. Der Teig soll fest und schön geschmeidig sein.

Zubereitung:
Den Teig dünn auswalken und kreisrunde Formen ausstechen. In die Mitte der Kreise jeweils ein kleines Häufchen von der Füllung setzen. Dann die Ränder leicht mit Wasser befeuchten und die Kreise zu Halbmonden formen. Ränder gut andrücken. Die Ravioli in leicht siedendem, gesalzenem Wasser nur zwei bis drei Minuten durchziehen lassen.

 

nudelteigtaschen-04

Dazu gab es eine einfache Tomatensauce mit Datteltomaten aus der Dose, einigen fein gehackten sonnengetrockneten Tomaten, etwas Ahornsirup, Oregano und Salz.

nudelteigtaschen-01

Ich hätte nicht gedacht, dass glutenfreier Nudelteig so einfach zu machen ist. Nun hat sich meine Speisenauswahl deutlich erweitert und ich freue mich schon darauf, frische Wildkräuter für die Füllung zu verwenden, wenn endlich der Frühling eingezogen ist.

copyright

Advertisements

4 Kommentare zu „Hausgemachte Ravioli

  1. wunderschön, liebe elke! den glutenfreien nudelteig werd ich auch machen – ist da kein wasser dabei? schöne karwoche – ich hoffe, ich kann bald mal kommen!
    barbara

    Gefällt mir

    1. Danke, liebe Barbara, das freut mich, dass wir uns hier auch begegnen!
      Ich habe VegEgg verwendet und eher dünn angerührt. Falls das noch zu bröselig wird, würde ich schon Wasser dazugeben, aber sehr vorsichtig (vielleicht teelöffelweise).
      Bis bald 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s