natürlicher Kreislauf

Diese drei hübschen Damen wohnen in Nachbars Garten. Heute habe ich sie besucht und ihnen die Gemüseabfälle aus meiner Küche mitgebracht. Trotz meines kleinen Bestechungsversuchs waren sie beim Fotografieren leider sehr schüchtern. Ich habe mir aber vorgenommen, das in Zukunft öfter zu machen, denn es ist schon eine feine Sache, wenn man auf diese Weise einen ganz natürlichen Wiederverwertungs-Kreislauf schließen kann. Wenn wir uns erst einmal ein bisschen näher kennen, dann gelingt vielleicht auch das Foto-Shooting besser 🙂

Und hin und wieder esse ich ja auch ein Ei – natürlich am liebsten, wenn es von so glücklichen Hühnern kommt, wie diesen.

copyright

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s