Falafel-Mix selbstgemacht

Vor einiger Zeit habe ich euch von den saftigen Falafel-Bällchen mit geriebenen Karotten erzählt. Nun habe ich selber eine Falafel-Mischung ausprobiert, um nach meinem eigenen Geschmack würzen zu können. Das geht ganz einfach und funktioniert bestens:

Falafel-Mix:

Kichererbsenmehl, Salz, Gewürze (zB Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander, gemahlene Chilischoten, Paprikapulver, gemahlenen Ingwer – ganz nach deinem Geschmack) und etwas Backpulver (auf 1/2 kg Kichererbsenmehl brauchst du etwa 2 Teelöffel) vermischen und in einem gut verschließbaren Glas aufbewahren.

Verrühre diese Mischung mit etwas Wasser (ca 60 ml auf einen gehäuften Esslöffel von deinem selbstgemachten Falafel-Mix), lasse die Masse etwa 10 Minuten quellen und füge dann hinzu, was dir gefällt. Bei mir war das heute früh etwas übrig gebliebene gekochte Hirse, es könnten aber auch geriebene Karotten, Zucchini, Kapern, gehackte getrocknete Tomaten oder frische Keimlinge sein. Die Masse soll am Ende breiig sein und nicht auseinander fließen. Wenn nötig kannst du noch ein wenig Falafel-Mix dazugeben und ein paar Minuten warten.

hirse-falafel-taler-mit-salat-07

Dann mit einem Teelöffel kleine Häufchen in eine (beschichtete) Pfanne mit heißem Kokosöl setzen. Warten bis sie sich leicht vom Pfannenboden lösen, vorsichtig umdrehen und auch die zweite Seite knusprig anbraten.

Noch einen frischen Salat dazu und eine glutenfreie, vegane und vor allem g’schmackige Mahlzeit ist fertig!

hirse-falafel-taler-mit-salat-02

copyright

Merken

Advertisements

Ein Kommentar zu „Falafel-Mix selbstgemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s